Sound wie im Kino für 300 Euro ist möglich

Sound wie im Kino fragen sich alle für die durch Corona die  Kinoabende im heimischen Wohnzimmer zum Trend geworden sind.

Bei der Suche nach einem Fernseher sind die Vorgaben klar, Größe, Bildqualität und welche Smart-Apps sind verfügbar. Der Sound wie im Kino spielt meist erstmal nur eine untergeordnete Rolle. Viele planen mit dem Kauf eines Fernsehers auch den Kauf einer modernen Soundbar mit ein. Die 3 besten Modelle unter 300 Euro haben wir getestet, allesamt mit volumigen, kinoreifen Raumklang.

Die Ausstattung der Testkandidaten kann sich sehen lassen: Dolby Atmos, Surround Sound, DTS:X oder integrierter Subwoofer sind hierbei die zentralen Stichworte. Und das nicht unbedingt nur bei den Modellen der Premium-Hersteller, die meist genauso viel kosten wie das TV-Gerät selbst.

Mitreißender Sound wie im Kino mit 3D Sound für TV, Filme, Musik, Gaming und mehr

Sound wie im Kino mit Sonos Arc

Die Arc Soundbar von SONOS vereint unvergleichlichen Dolby Atmos Sound mit elegantem Design. Die langgestreckte Form ist optimal sie unauffällig an der Wand montieren oder unter dem Fernseher platzieren, ohne protzig zu wirken. Ein magnetischer Sensor im Inneren passt den Ton automatisch an, dadurch werden Bassresonanzen gedämpft, wenn die Arc montiert ist und dadurch der Sound wie im Kino entsteht.

Die SONOS Arc lässt sich problemlos mit der TV-Fernbedienung, der SONOS App oder mit Apple AirPlay 2 bedienen. Mit Alexa von Amazon und Google Assistant kann man die Musik direkt via Sprachsteuerung abspielen. Die hochentwickelte Klangverarbeitung der Arc fünf Phased-Array-Kanäle, die den Sound aus allen Richtungen beim Sound wie im Kino ideal wiedergeben. Mit der Trueplay Tuning Technologie wird der Sound auf einfache Art und Weise optimiert, elf leistungsstarke Treiber erzeugen lebendige Details und beeindruckende Bässe – dadurch wird ein Flüstern und jede Explosion mit eindrucksvoller Detailtreue und Tiefe wiedergegeben und man denkt am Ende man sitzt wirklich im Kino.

Nur wollen wir hier nicht die hochpreisigen Geräte vorstellen sondern das Preissegment bis 300 Euro, denn auch in dieser Preiskategorie gibt es Sound wie im Kino und das nicht zu knapp. Deshalb kommen wir jetzt zu den Geräten die nicht nur dem Geldbeutel freude bereiten.

Folgende drei Kandidaten: Grundig DSB 2000, Soundcore Infini Pro und Sonys HT-X8500 haben wir genauer unter die Lupe genommen und waren schwer begeistert denn diese müssen sich wahrlich nicht verstecken.

Grundig DSB 2000 Dolby Atmos Soundbar

Grundig DSB 2000

Grundig als ehemalige deutsche Traditionsmarke gehört mittlerweile zum türkischen Arçelik-Konzern, der seit Jahren neben Hausgeräten auch den Multimedia-Bereich. Unter anderem wurde 2019 in Kooperation mit Amazon eine TV-Geräte-Serie mit integrierter Alexa-Sprachsteuerung präsentiert.

DSB 2000 bringt ihre Speaker hinter Gitter

Mit einem zusätzlichen Subwoofer für den perfekten Sound wie im Kino, kommt die Soundbar DSB 2000 daher. Und das bei einem Preis von unter 300 Euro. Die Speaker der Soundleiste strahlen nach vorne und nach oben. Das sorgt für größeren Raumklang und bringt den Klang auf Dolby-Atmos-Niveau, welches jeden Kinobesucher an den Sessel fesselt.

Das Sound-System DSB 2000 von Grundig hebt den TV-Sound merklich und vergrößert das Klangbild im Wohnzimmer angenehm.

Anschlussmöglichkeiten an der Soundbar von Grundig sind HDMI CEC-, HDMI ARC-Eingänge sowie USB 2.0- und Bluetooth-Schnittstelle. Außerdem besitzt sie ein LED-Display im Frontbereich, dieses gibt Auskunft darüber welche Geräte aktiv sind. Das sorgt für eine gute Orientierung bei der Bedienung mit der mitgelieferten Fernbedienung. Ihre 6 cm schmale Höhe lässt sich gut vor die meisten TV-Geräte mit eigenem Fuß platzieren.

Die DSB 2000 ist eine solide Klangerweiterung für die meisten Fernsehgeräte und bietet ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit einer Ausgangsleistung von 220 Watt und Dolby Atmos bringt Ihnen die 2.1 Soundbar mit Subwoofer DSB 2000 Sound wie im Kino auf Ihre Fernsehcouch.

Sony HT-X8500 2.1 Kanal Dolby Atmos Soundbar mit integriertem Subwoofer und DTS:X

Sony HT-X8500

Auch Sony kann mit einer Soundbar unter 300-Euro aufwarten und sorgt damit für Sound wie im Kino. Die HT-X8500 verspricht Dolby Atmos und DTS:X in den Raum zu zaubern und das auch ohne zusätzlichen Subwoofer. Um es gleich vorwegzunehmen, die Tiefen des Soundspektrums sind für die Ohren kein bisschen schlechter als bei Grundig mit dem externen Subwoofer.

Im Großen und Ganzem überzeugt der virtuelle Rundumklang hier sogar ein wenig mehr. Der Sound legt sich angenehm in die Breite des Raumes. Auch die Wiedergabe von Musik gelingt  Sony mit der HAT-X8500 sehr gut ein anständiger Klang, den man gerne auch mal lauter macht.

Auch Sony liefert seine Soundbar mit einer eigenen Fernbedienung aus, mit der können die Eingangssignale ausgewählt und einige Soundeinstellungen ausgewählt werden.

Sony´s HAT-X8500 bietet einen HDMI-IN und einen -OUT mit ARC, womit Signale über die Sound auch durchgeschleift werden können. Der optische Eingang für das Lichtleiterkabel steht zudem als zusätzliche Audio-Anschlussmöglichkeit zur Verfügung. Via Bluetooth kann auch problemlos Musik abgespielt werden. Mit seinen 6,4 cm in der Höhe macht sich die HAT-X8500 Sony angenehm schmal.

Bevor Sie den Sound wie im Kino erleben können muss die Soundbar per Plug & Play, was auch für den Laien kein Problem darstellt, angeschlossen werden. Was Sony mit dieser Soundbar abliefert ist mehr als man für den Preis erwarten würde.

Soundcore Infini Pro 2.1 Channel Soundbar mit Dolby Atmos & integrierte Subwoofer, starker TV Surround-Sound mit 4K HDR Pass-Through, HDMI Arc, Bluetooth 5, für kabelloses Audio-Streaming

Soundcore Infini pro

Bei der Soundcore Infini Pro Soundbar handelt es sich im Test, Sound wie im Kino, um die günstigste. Für um die 250 Euro man diese chinesische Soundbar sein eigen nennen. Auch in diesem Modell ist Dolby Atmos versteckt und sorgt für Sound wie im Kino. Mit Ihrer Ausstattung muss sie sich nicht hinter den 2 vorher genannten verstecken und bietet zudem noch eine Reihe an Anschlussmöglichkeiten wie HDMI ARC dies auch mit In- und Output, optischen Eingang, Bluetooth sowie AUX-in.

Die Infini Pro überrascht mit ihren etwa 93 Zentimeter breite, spielt auch die Klangkarte und überzeugt mit vollmundigen Sound. Bei Actiongeladenen Verfolgungsjagden und epischen Ritterschlachten bekommt man eindeutig mehr Tiefe und Atmosphäre geliefert, als es jeder Fernseher ohne Unterstützung auch nur ansatzweise könnte, sprich einfach Sound wie im Kino.

Die Soundbar von Soundcore ist zwei 7cm Subwoofer, 6cm Audio-Treiber, 2cm Tweeter sowie starke Bassreflex- und BassUp Technologien ausgestattet. Mit einem Ergebnis von Intensiven 105dB Sound mit Kinoqualität!

Im Film-Modus erhält man Intensiven Bass gepaart mit abgestimmtem All-Around-Sound. Dialoge werden präzise genau wiedergegeben. Der Musik-Modus überzeugt mit ausgeglichene Tonhöhen und -tiefen sowie fantastischer Dreidimensionalität. Auch der Sprach-Modus gibt die Stimmen kristallklar und hervorgehoben wieder.

Alles in allem bekommt auch für den kleinen Geldbeutel Sound wie im Kino und das in den eigenen 4 Wänden. Nun viel Spaß beim Kinoabend gemütlich zu zweit oder mit Freunden .